Kompetenzzentrum Rheinland ernennt neue CSR-Botschafterin

Manuela Gilgen, ist die zehnte CSR-Botschafterin des CSR-Kompetenzzentrums Rheinland, das von der Industrie- und Handelskammer (IHK) Bonn/Rhein-Sieg in Kooperation mit der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg getragen wird. Das CSR-Kompetenzzentrum setzt bei der Information und Sensibilisierung der gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen (CSR – corporate social responsibility) auf Unternehmerinnen und Unternehmer, die diese Verantwortung (vor-)leben. „Die CSR-Botschafter/innen gehen mit gutem Beispiel voran und motivieren andere Unternehmerinnen und Unternehmer“, sagt Sabina Stüber vom CSR-Kompetenzzentrum.

Gilgen‘s bietet nicht nur fair gehandelten Kaffee, Trinkschokolade und Tee in allen Filialen an, sondern engagiert sich darüber hinaus auch in Sachen Gesundheitsförderung der MitarbeiterInnen mit Rückenschulungsangeboten, Stressbewältigungsseminaren und macht sich stark für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Es gibt etwa „Mama-Schichten“, Teilzeit-Azubis, Mitarbeiterkinder backen Kekse, Selbstbehauptungskurse, Informationsaustausch zum Thema „Pflege + Beruf“ sowie ein Austausch mit Müttern im Erziehungsurlaub. Im Jahr 2016 gewann die Gilgen´s Bäckerei und Konditorei bereits den Ludwig als bestes mittelständisches Unternehmen aus dem IHK-Bezirk. Damit werden die herausragenden Leistungen des Mittelstands gewürdigt. Gefordert sind besondere Leistungen in den Kategorien Gesamtentwicklung, Schaffung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Modernisierung/Innovation, Service/Kundennähe/ Marketing sowie regionales Engagement. Gilgen´s konnte in allen Kategorien punkten und ragte als Erfolgsunternehmen für das Thema CSR heraus.

„Für uns ist es wichtig, sich sozial und nachhaltig zu engagieren. Als Familien- und Traditionsunternehmen in Bonn/Rhein-Sieg möchten wir der Region etwas zurückgeben“, sagt die neue CSR-Botschafterin, „aus der Region für die Region“.

 

Weitere CSR-Botschafter/innen sind Marion Frohn (Lebenshilfe Bonn), Maike Hagedorn

(Knauber), Severine Profitlich (Profitlich & Co. Immobilien KG aus Bonn), Sandor Krönert

und Timo Müller (beide Tanzhaus Bonn GmbH), Stephan Multhaupt (gmc2 gerhards

multhaupt consulting GmbH aus Bonn), Holger Schwan (Projektservice Schwan GmbH aus Meckenheim), Wilfried Thünker (Der Thünker – Business Center in Bonn) und

Werner Vendel (Getränke-Service Werner Vendel aus Bonn).

 

Das CSR-Botschafterkonzept ist auch vom NRW-Wirtschaftsministerium für die vier

weiteren CSR-Kompetenzzentren in NRW übernommen worden

(https://csr.nrw.de/botschafter/).

 

Tags zu dem Artikel: