Gilgens Ausbildungsteamtag 2016

Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft, Zuverlässigkeit

„Ausbildungsteamtag“ bei der Bäckerei & Konditorei Gilgen’s

gilgens-azubi-teamausbildung

 

Unter dem Slogan „Zukunft bei Gilgen’s“ fand in diesem Jahr der traditionelle „Ausbildungsteamtag“ bei der Bäckerei & Konditorei Gilgen’s das erste Mal erst Ende November statt. In den vergangenen Jahren immer schon im August als „Ausbildungsbegrüßungstag“ veranstaltet, hat die Erfahrung gezeigt, dass nach ein paar Wochen im Betrieb und in der Berufsschule bereits ein wenig Kontinuität und Ruhe eingekehrt ist und alle Neueinsteiger in ihrem neuen Alltag angekommen sind. Über so viele neue Auszubildende wie noch nie können sich Manuela und Franz-Josef Gilgen dieses Jahr freuen, und so war der Schulungsraum in Uckerath an diesem Vormittag auch gut gefüllt. 43 Auszubildende aus fünf verschiedenen Berufssparten bastelten in kleinen Teams bei diesem Workshop an grundlegenden Werten und Zielen – für sich im Einzelnen, aber auch für das Unternehmen und vor allem gegenüber den Kundinnen und Kunden. Ausbildungsbetreuer Tanja Fabry und Marvin Thiem standen dabei mit Rat und Tat zur Seite und nach Bearbeitung der verschiedenen Fragestellungen wurden die Ergebnisse präsentiert und gemeinsam mit Schulungsreferentin Sonja Rötzel im Detail besprochen. Dass der Geschäftsleitung des Familienunternehmens Kompetenz und Teambildung sowie Wertschätzung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr am Herzen liegen, zeigen nicht nur derartige Workshops und Schulungsmaßnahmen, vielmehr, sagt Manuela Gilgen, soll der Nachwuchs auch Spaß an der Arbeit haben und sich in Backstube, Verwaltung sowie im Fachgeschäft wohl fühlen. Das Ausbildungsprogramm habe man daher seit 2007 kontinuierlich weiterentwickelt und so stehen neben Hygiene- und Arbeitssicherheitsseminaren während der Ausbildung bei der Bäckerei & Konditorei Gilgen’s auch ein Ausflug zur Michelbacher Mühle im Westerwald, Wissen über Fairtrade-Produkte und Besuche anderer Filialen und Betriebe auf dem Programm. Für besonders Fleißige lässt sich das Ehepaar Gilgen dann gerne noch etwas Spannendes abseits des Ausbildungsalltages einfallen, wie z. B. einen Trüffelworkshop.

 

Ulli Grünewald, im November 2016